Mittwoch, 6. Februar 2019

Leistungsvergleich in Weilheim

Leistungsvergleich in Weilheim

Zu einem Leistungsvergleich mit dem TSV Weilheim und der SG Sonnenhof Großaspach traf sich unsere C2 am Sonntag früh bei nasskaltem, winterlichen Wetter, auf dem Sportgelände in Weilheim.
Ursprünglich sollte noch der VFL Pfullingen teilnehmen, doch der sagte kurzfristig ab.
So einigte man sich auf einen Spielmodus von 30 Minuten pro Spiel und das jeweils 2x gegen jedes Team.
Bei insgesamt 120 Minuten Spielzeit konnten unsere Trainer viel ausprobieren und jedem, des fast komplett anwesenden Kaders, ausreichend Spielpraxis geben.
Spielerisch war sicherlich noch nicht alles wie gewünscht, jedoch konnten unsere Jungs, vor allem im letzten Spiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach, durch eine interessante, taktische Marschroute voll überzeugen.


Die Ergebnisse im einzelnen (Spielzeit 30 Minuten):
TSV Weilheim – FC C2 1:3 (Lars, Robin 2x)
FC C2 – SG Sonnenhof 0:2
FC C2 – TSV Weilheim 1:2 (Jan)
SG Sonnenhof – FC C2 0:2 (Maxi,Giaco)











Montag, 28. Januar 2019

Dalacker Hallencup Gaildorf

U14 Hallencup 2019 Gaildorf


Am Sonntag war unsere C2 zu Gast beim U14 Hallencup in Gaildorf den die
SpVgg Unterrot ausrichtete.
Gespielt wurde mit rundum Bande bei 5 Feldspielern.
Ein super hochkarätiges Teilnehmerfeld (u.a. FSV Waiblingen, SonnenhofGroßaspach,
FSV Hollenbach,Neckarsulmer Sportunion, Spfr.Schwäbisch Hall.......) ließ spannende und attraktive Spiele erwarten.
Mit Waiblingen,Schwäbisch Hall und Neckarsulm hatte man fast schon die schwerste Gruppe erwischt. Der FSV Waiblingen ging als Titelverteidiger ins Turnier und war sicherlich auch bei vielen mit einer der Favoriten auf den Turniersieg.
Unser Team ließ sich von großen Namen aber in keinster Weise beeindrucken und konnte die ersten beiden Gruppenspiele gegen die Neckarsulmer Sportunion und die Spfr. Schwäbisch Hall mit 2:1 und 3:1 (Tom, Robin 2x, Lars 2x) gewinnen. Trotz einer unglücklichen 0:1 Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen den FSV Waiblingen belegten unsere Jungs auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem FSV
einen tollen 1.Platz in Gruppe A nach der Vorrunde.
Somit war man im Viertelfinale und unter den 8 besten Teams in diesem sehr gut besetzten Turnier.
Dort wartete nun der FSV 08 Bissingen. In einem ausgeglichenen Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte, mussten unsere Jungs leider kurz vor Schluss das 0:1 hinnehmen und verpassten somit ganz knapp den Einzug ins Halbfinale.
Das 9 Meter schießen um Platz 5 und 6 konnte unsere C2 dann nach Treffern von Tom und Nicklas, bei 2 abgewehrten 9 Metern von Kelmend, gegen den FSV Hollenbach gewinnen und belegte letztendlich einen tollen 5.Platz.
Abschließend muss man noch die überragende Turnierorganisation des Veranstalters hervorheben.Eine Privatkabine mit freien Getränken und Obst für die Jungs findet man wohl eher selten beim Jugendfussball.











Dienstag, 22. Januar 2019

Hallenturnier Denkendorf

Hallenturnier Denkendorf


Nur knapp verpasste unsere C2 den Einzug ins Finale am vergangenen Sonntag beim
gut besetzten C-Jugend Hallenturnier in Denkendorf.
Nachdem man in den Gruppenspielen den TSV Denkendorf 1 und den TSV Köngen deutlich mit 4:0 und 3:0 (Tom 2x, Robin 2x, Maxi, Fynn, Finn) besiegt hatte und nach einer unglücklichen 0:1 Niederlage gegen das starke Team der SGM Steinhaldenfeld,  traf man als Gruppenzweiter im Halbfinale auf die Stuttgarter Kickers.
Die Kickers gewannen 2 ihrer 3 Gruppenspiele zweistellig und so war die Favoritenrolle
in diesem Spiel schon mal klar verteilt.
Im besten und spektakulärsten Spiel des Turniers sollte es dann zunächst aber völlig
anders kommen.
Durch ein Spiel mit wenig Ballkontakten und einem ausgezeichneten Umschaltspiel wurde der hohe Favorit aus Stuttgart in den ersten Minuten völlig  aus dem Konzept gebracht.
Nach kürzester Zeit führte unser Team durch zwei Tore von Tom mit  2:0. Doch leider schlich sich dann der eine oder andere individuelle Fehler ein, der  von den  Kickers
dann auch konsequent genutzt wurde. Ehe man sich versah konnten die Kickers das Spiel drehen und führten mit 4:2. 2 Minuten vor Schluss gelang unserem Team nach einem schönen Spielzug noch der Anschlusstreffer durch Maxi zum 3:4 Endstand.
Im Spiel um Platz 3 und 4 unterlagen unsere Jungs dann dem Team vom FSV Waiblingen
sehr unglücklich erst im 9-Meter schießen.
Es fehlte somit nicht viel um einen der großen Turnierfavoriten, mit denen man absolut auf Augenhöhe war, zu besiegen.








Sonntag, 6. Januar 2019

Sparkassen Juniorcup C-Junioren - HKM Zwischenrunde

Zwischenrunde Hallenkreismeisterschaft
Leider reichte ein toller 2.Platz in Gruppe A am vergangenen Samstag in Deggingen nicht zur Qualifikation für die HKM Endrunde nächstes Wochenende. Schon vor Beginn der Zwischenrunde im, wie immer, winterlichen Deggingen war eigentlich jedem klar, dass eine Teilnahme bei der HKM Endrunde nur über die Qualifikation als einer der besten Gruppenzweiten der vier Gruppen möglich sein wird. Zu groß war die Konkurrenz in der eigenen Gruppe, die mit einer der beiden Teams von der FC C1, zudem noch aus dem eigenen Lager kam. So verloren unsere Jungs von der C2 auch nur eben dieses eine Spiel gegen das Team aus der Landesstaffel knapp mit 1:2. Über die Spielzeit von 10 Minuten konnte man sehr gut mithalten und machte es dem Team von der C1 alles andere als einfach. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer durch Tom war sogar ein Punktgewinn im Bereich des möglichen. Letztendlich setzte sich aber die individuelle und spielerische Klasse der C1 knapp mit 2:1 im ersten Spiel durch. Im zweiten Spiel traf man dann erneut auf ein Team aus dem eigenen Lager. Gegner war diesmal die C3 die sich ebenfalls für die Zwischenrunde qualifiziert hatte. Schnell lag unsere C2 durch einen Ballverlust vor dem eigenen Tor mit 0:1 im Rückstand, konnte das Spiel aber durch Tore von Fynn und Lars noch drehen und holte sich mit einem 2:1 Sieg die ersten 3 Punkte. Leider reichte es dann im dritten Spiel gegen die SGM Deggingen nur zu einem 0:0. Beide Mannschaften hatten Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. Selbst die eine oder andere hundertprozentige Möglichkeit wurde ausgelassen und so trennten sich beide Teams mit einem gerechten Unentschieden was vor allem für unser Team fast schon das sichere ausscheiden bedeutete. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen Ottenbach konnte man maximal noch auf 7 Punkte kommen, musste aber davon ausgehen, dass die beiden Gruppenzweite bei den Spielen am Nachmittag mehr als 7 Punkte auf dem Konto haben würden, was dann leider so auch geschehen ist. Jedenfalls konnten unsere Jungs das letzte Spiel noch relativ souverän, wenn auch knapp mit 2:1, durch Tore von Tim und Tom gewinnen und in der Endabrechnung mit 7 Punkten einen tollen 2.Platz in der Gruppe belegen.








Sonntag, 18. November 2018

C Junioren Bezirksstaffel 10.Spieltag

FC Eislingen C2 – VFL Kirchheim C2 0:0
Torlos endete das letzte Pflichtspiel dieses Jahres unserer C2 am Samstag gegen die C2 des VFL Kirchheim.
Spielerisch blieb das Spiel sehr viel schuldig, und so gab es auch kaum richtige Torchancen auf beiden Seiten da sich beide Teams über die komplette Spielzeit nahezu
neutralisierten. Die beiden Hochkaräter die man sich dann doch erarbeiten konnte wurden wie letzte Woche schon in Köngen, äußerst leichtfertig vergeben.Da der Gast seine wenigen Chancen ebenfalls nicht nutzen konnte, trennten sich beide Teams, absolut leistungsgerecht mit einem 0:0 Unentschieden.
Trotzdem hat man wieder einen wichtigen Punkt gewonnen, der in der Endabrechnung noch sehr wichtig sein kann.








Mittwoch, 14. November 2018

Aktuelle Termine

Hallenturniere:

08.12.2018          Hallenkreismeisterschaften Vorrunde in Ebersbach   

05.01.2019          HKM Zwischenrunde

13.01.2019          HKM Endrunde

19.01.2019          Hallenturnier in Sielmingen

27.01.2019          Gaildorf

Vorbereitungsspiele/Turniere

03.02.2019           Leistungsvergleich in Weilheim

09.02.2019.           FC Eislingen gegen Schwäbisch Hall

02.03.2019           Spiel gegen SSV Ulm

09.03.2019.          FC Eislingen gegen SV Fellbach

Sonntag, 11. November 2018

C Junioren Bezirksstaffel 9.Spieltag

TSV Köngen – FC Eislingen C2 1:1 (0:0)
Ein Spiel das eigentlich nur einen Sieger verdient gehabt hätte endete durch einen erneuten Last Minute Treffer unseres Gegners leider nur mit einem 1:1 Unentschieden.
Nachdem der TSV Köngen in der ersten Halbzeit durchaus das eine oder andere mal gefährlich vor Luka's Tor kam, entwickelte sich in der zweiten Halbzeit nahezu ein Spiel
auf ein Tor des TSV.
So bewahrte Felix G. unser Team in der 14. Minute mit einem Wahnsinnstackling vor dem 0:1 Rückstand.Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war es dann noch ein ziemlich ausgeglichenes Spiel, in dem unsere Jungs bis zum gegnerischen 16 Meter Raum ein wirklich sehr gutes Spiel zeigten. Um aber letztendlich gefährlich zum Abschluss zu kommen fehlte in den entscheidenden Momenten noch der richtige Plan.
Dies sollte sich in der 2. Halbzeit dann komplett ändern in der man sich zahlreiche, nahezu 100% ige Chancen herausspielen konnte.
So ging unsere C2 schon relativ früh in der 2.Halbzeit mit 1:0 in Führung. Nach einem Eckball von Rafi in der 43. Minute, der durch den ganzen 16er des TSV flog, brachte Robin den Ball wieder zurück vor das Tor des TSV, wo ihn Tim aus kurzer Distanz über die Torlinie befördern konnte. Leider verpasste unser Team im weiteren Verlauf der 2.Halbzeit das zweite Tor nachzulegen und so blieben die teilweise hochkarätigen Torchancen von Robin, Erhan, Leo, Finn und 2x Giaco ungenutzt.
Und wie solche Spiele dann meistens enden hat unser Team in dieser Saison schon des öfteren erlebt.
In der letzten Minute warf der TSV alles nach vorne und belagerte mit allen Mann unseren Strafraum. Ein abgewehrter Ball unserer Verteidigung wurde von einem TSV Spieler ganz klar mit der Hand gespielt was der Schiedsrichter leider nicht erkennen konnte. Von dort gelang der Ball über Umwege an die Strafraumgrenze von wo ihn ein TSV Spieler unhaltbar, zum äußerst schmeichelhaften 1:1 Ausgleich für den TSV Köngen, unter die Latte schoss.
Danach kam der Schlusspfiff und unglaubliche Enttäuschung und Frust bei unserem Team. Da hilft dann auch nicht die wirklich sehr, sehr gute Leistung über die kompletten 70 Minuten weiter.
Auf der gemeinsamen Rückfahrt im Bus, musste das Trainerteam sicherlich viel Aufbauarbeit leisten, was ja bis jetzt auch nach ähnlichen Spielverläufen in dieser Saison
immer hervorragend geklappt hat. Mal in einem Spiel richtig viel Glück zu haben und auch mal unverdient zu Punkten zu kommen, wäre sicherlich auch der Wunsch der ganzen Truppe.




TOOOOOR !!!!!